Männerriege

Die Männerriege des Turnvereins besteht schon seit der Gründung im Jahre 1964. Von Beginn an bis 1977 leitete Manfred Griesbaum diese Riege ehe sie 1977 von Reinhard Funk übernommen wurde, der sie auch jetzt noch führt. Das Sportangebot hat sich im Laufe der Zeit jedoch gewandelt. Neben der Gymnastik zur allgemeinen körperlichen Kräftigung wurden vor allem Prellball, Völkerball oder Fußball gespielt. Im Laufe der Jahre wurde das Volleyballspiel erlernt und nahm einen zunehmend breiteren Raum ein. So gliedert sich heute die Übungsstunde am Montagabend meist in Gymnastik zur Lockerung und Dehnung, Übungsformen für Technikschulung und Taktik sowie dem Volleyballspiel. Das sportliche und kameradschaftliche Angebot gestaltet sich so abwechslungsreich, dass immerhin noch 2 Gründungmitglieder dabei sind. Ansonsten sind unsere Mitglieder der Männerriege zwischen 40 und 75 Jahre alt. Einen herausragenden Platz im Ablauf eines Jahres sind die anspruchsvollen Wanderungen. 3 Wanderungen sind auf das Jahr verteilt und immer zur gleichen Zeit. Im Frühjahr ist der Schwarzwald das Ziel, im Sommer die Alpen und im Spätjahr die Vogesen. Von diesen seit 1977 stattfindenden Touren seien 3 herausragende genannt:

Schwarzwald: von Hornberg nach Schuttertal ca 40 km

Alpen: Weißmies 4017 m

Vogesen: Neuntelstein mit herausragender Aussicht und grandioser Bewirtung in Mittelbergheim

Immer wieder bestärkten diese Unternehmungen die Kameradschaft, so dass es selbstverständlich ist, sich im Laufe des Jahres für div. Feste und Feiern zu treffen.

 

Übungsleiter: Reinhard Funk

Übungszeiten: Montag, 20:30 – 22:00